Schule im Schloss Unterschüpf Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum - Förderschwerpunkt Sprache
Schule im Schloss Unterschüpf                                          Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum - Förderschwerpunkt Sprache

Schülerbeförderung in Kleinbussen

Die Kinder werden nach genauem Fahrplan mit einem vom Träger (Landkreis) beauftragten Busunternehmen zu Hause abgeholt und nach Schulschluss auch wieder dorthin gebracht. Die Schulleitung überwacht die Sicherheit Ihrer Kinder durch Gespräche mit den Fahrern.

 

Möchten Sie Ihre Kinder ausnahmsweise einmal selbst abholen, so müssen Sie dies den Lehrern über das Mitteilungsheft mitteilen, den Busfahrern rechtzeitig Bescheid geben und pünktlich an der Schule sein. Buswechsel z.B. zum Besuch eines Freundes, sind aus versicherungstechnischen Gründen nicht erwünscht. Sollte Ihr Kind krank sein, müssen Sie das Busunternehmen benachrichtigen.

 

 

Aktuelle Informationen und Links

Der Elternbrief 9 vom 22.7.2020 ist da.

 

Ab Montag, dem 29.6.2020 ist unsere Schule wieder zeitgleich für alle Schülerinnen und Schüler geöffnet.

Damit endet das Corona-Homeschooling.

Näheres entnehmen Sie bitte Elternbrief 8 vom 19.6.2020.

Hier finden Sie auch die verpflichtende Gesundheitsbestätigung.

 

Klasse 4 hat Tipps zum Umwelt- und Klimaschutz.

 

Die knapp 60 Schüler der Schule im Schloss waren 3 Tage mit ihren Lehrern auf großer Fahrt in Miltenberg auf Schulfreizeit.          Spielen, Wandern, Klettern, hervorragende Bewirtung ... es war für jeden etwas dabei. Fazit: Es war ein tolles Erlebnis.

 

Ritter Rost war zu Gast im Schloss - die Theater-AG der Schule unter der Leitung von Frau Karagöz zeigte hervorragende schauspielerische Leistungen anlässlich unseres 40sten Jubiläumsfestes.

Hier geht es zum FN-Artikel.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Schule im Schloss Unterschüpf